Alain Cohen, Krav Maga Experte sagt: "Das beste legale Hilfsmittel für die persönliche Sicherheit"

Alain Cohen, Krav Maga Experte aus Israel hat den Sicherheitsschirm getestet und kommt zu einer klaren Aussage, die Sie in diesem englischsprachigen Video sehen.

Für ihn ist es das beste Hilfsmittel für die persönliche Sicherheit und er will ihn - besonders auf Reisen - stets bei sich führen.

Es ist in der Tat so, dass man aufgrund der gesetzlichen Restriktionen kaum ein Verteidigungshilfsmittel mit sich führen darf. Das gilt es vor allem bei Reisen in andere Länder zu beachten.

Der Sicherheitsschirm ist dafür die perfekte Lösung; als "gewöhnlicher" Alltagsgegenstand kann man ihn sogar bei Flügen im Handgepäck mitführen; sprich man passiert die strengen Kontrollen am Flughafen. Dieser spezielle Schirm fällt nicht auf und provoziert niemanden. Alain hat in seinem Video absolut Recht; würde er mit einem Stock dastehen, so würde dies den anderen provozieren und eine Eskalation einleiten. Aber der Schirm wirkt völlig normal.

Man hat ihn bereits in der Hand und kann ihn sofort einsetzen. Damit blockt man Schläge und Tritte, ohne Schmerzen zu erfahren oder dem Risiko verletzt zu werden. Gleichzeitig kann man dem Aggressor mit einigen schmerzhaften Stichen zusetzen und ihn zur Aufgabe des Übergriffs zwingen.

Die erforderlichen Techniken sind von jedem schnell zu erlernen und so ist der Sicherheitsschirm ein ideales Hilfsmittel für jedermann, aber speziell für Selbstverteidigungsausbilder, Sicherheitskräfte, Personen- und Objektschützer.

Hier sehen Sie das Video von Alain Cohen:

Juli 20, 2018 von Gerhard Spannbauer